Bericht vom Springlehrgang des BPSV Lüneburger Heide e.V.

Eingetragen bei: Veranstaltungen | 0

Am 03. u. 04. Februar 2018 fand der alljährliche Springlehrgang des BPSV Lüneburger Heide e.V. statt. Der Einladung des 1. Vorsitzenden, Herrn Horst-Axel Ahrens, folgten insgesamt 15 jugendliche Talente des BPSV. Als Ausbilder war Hans-Joachim Giebel vor Ort, der sich nun schon seit einigen
Jahren für diese Aufgabe gerne zur Verfügung stellt. Aufgeteilt in vier Gruppen nahmen am Lehrgang teil:

Tom Meier, PZRV Luhmühlen
Lily Sophie Stelbe, RFV Estetal
Emily Endrikat, RFV Bad Bevensen
Juli Endrikat, RFV Bad Bevensen
Stella Elisabeth Täger, RG Klosterhof Medingen
Luisa Barthold, RFV Scharnebeck
Cordula Barthold, RFV Scharnebeck
Antonia Bonz, RV Reiterhof Rüter
Alina Sasse, RFV Clenze
Max Lange, RFV Auetal
Lisann von Scheffer, RFSP Sieversen
Paula-Marie Frieling, RFV Westercelle-Altencelle
Tommy Matthies, RFV Estetal
Thieß Johannsen, RFV Estetal
Tamara Vandersee, RFV Clenze

Gastgeber war der RFV Westercelle-Altencelle e.V. mit seiner weitläufigen und gepflegten Anlage mit wunderschönem historischen Gebäudeanteil. Dort fanden die Lehrgangsteilnehmer optimale Trainingsbedingungen vor. Die 1. Vorsitzende, Frau Brigitte Frieling, begrüßte zusammen mit ihren Vorstandskollegen die Teilnehmer persönlich und sorgte für einen reibungslosen Ablauf in freundlicher Atmosphäre. Die Zuschauer, Eltern und Betreuer mussten auch bei winterlichen Temperaturen nicht frieren. Am Rande der Reitbahn waren Heizpilze aufgestellt und im gemütlichen Casino gab es reichlich Verpflegung für alle Anwesenden. Die Mitglieder des RFV Westercelle-Altencelle reichten liebevoll belegte Brötchen, Kuchen und Heißgetränke und in der Mittagspause spendierte der BPSV für alle Beteiligten eine leckere Suppe.

Geritten wurde in der großen Reithalle in vier Gruppen. Diese waren unterteilt nach Pony und Pferd sowie nach Leistungsstand der einzelnen Teilnehmer /-innen. Am zweiten Lehrgangstag nutzte der Jugend- und Sportwart, Klaus-Peter Klein, der außerdem der Beauftragte für Springen, Vielseitigkeit und Ponysport des BPSV ist, die Gelegenheit, sich einen persönlichen Eindruck von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu verschaffen. Auch Herr Jörg Münzner, in seiner Funktion als Verbandstrainer des PSV Hannover für Springen der Junioren und jungen Reiter, nahm sich Zeit und beobachtete aufmerksam das sportliche
Geschehen.

Alle Reiterinnen und Reiter nahmen die nützlichen und hilfreichen Tipps des Ausbilders gerne an und fuhren zufrieden und bestens vorbereitet auf die kommende Saison nach Hause.